Private Krankenversicherung

Kosten und Abrechnung für Privatpatienten

Die Honorierung richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GoP). Die Kosten für eine Psychotherapie werden in der Regel von privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe übernommen.
Nach 5 Sitzungen werden von der Beihilfe und von einigen privaten Versicherungen ein Antrag auf Kostenübernahme für weitere Sitzungen erwartet. Hierbei unterstützen wir sie gerne. Als Privatversicherte/r hängt die Kostenerstattung von dem jeweiligen Vertrag ab, den Sie mit Ihrer Versicherung abgeschlossen haben.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung, unter welchen Voraussetzungen (ist ein spezielles Formular oder ein Antrag nötig?) die Kosten für die Behandlung übernommen werden.

StartseiteImpressumDatenschutzerklärung